36 Film-Patzer in riesigen Blockbuster-Hits

By: | Last updated: Dec 22, 2021

Wenn wir uns einen Film ansehen, sei es im Kino oder zu Hause, wollen wir aus unserem Alltag in eine neue und fesselnde Welt entführt werden. Das ist vielleicht der Grund, warum viele Filmfanatiker so schnell auf Fehler aufmerksam werden – sie zerstören die Illusion, holen einen in die Realität zurück und rauben einem das Gefühl der Flucht, das man sich gewünscht hat.

Einige der Filmfehler, die Sie gleich sehen werden, sind so massiv und so offensichtlich, dass Sie sich fragen werden, wie die Filmemacher sie übersehen konnten. Andere sind so subtil, dass Sie sich fragen werden, warum die Zuschauer so pedantisch waren. In jedem Fall erwartet Sie ein faszinierender Streifzug durch einige der größten Filme der letzten Jahrzehnte. Schnappen Sie sich also heißes Popcorn mit Butter und lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob Ihr Lieblingsfilm es auf die Liste geschafft hat.

1. Der Gladiator: Welcher Spanier?

Um die Jahrhundertwende wurden wir alle mit dem Film Gladiator in den Genuss eines römischen Imperiums gebracht. Einige Grammatik-Extremisten störten sich an der Tatsache, dass Russel Crowes Figur, Maximus, im gesamten Film als “der Spanier” bezeichnet wurde.

Advertisement

Ihr Problem ist, dass das Wort “Spanier” ein französisches Wort aus dem 14. Jahrhundert ist, das also 180 n. Chr. von niemandem verwendet worden wäre. So wahr das auch sein mag, keine der Figuren hätte Englisch gesprochen, und sie hätten sicherlich nicht wie Russell Crowe, Joaquin Phoenix oder Derek Jacobi ausgesehen. Diese Kritik scheint also ein wenig kurzsichtig zu sein.

2. Titanic: Der See, der nie war

Bevor die Avengers-Franchise aufkam, war Titanic der umsatzstärkste Film aller Zeiten, und es schien, als würde ihm nichts diesen Titel jemals streitig machen können. Doch genau wie das berüchtigte Schiff selbst, waren die Tage des Films an der Spitze gezählt. Natürlich wird er immer ein Klassiker sein. Allerdings gibt es eine hässlich ungenaue Zeile, die viele Leute zusammenzucken lässt.

Advertisement

Jack (gespielt von Leonardo DiCaprio) erzählt Rose (Kate Winslet), dass er früher mit seinem Vater an einem Ort namens Lake Wissota fischen ging. Dieser künstlich angelegte See wurde jedoch erst 1917 angelegt – ganze fünf Jahre nach dem Untergang der Titanic. Auch hier wäre die einzige plausible Erklärung eine Zeitreise!

3. Django Unchained: Die verlegte Sonnenbrille

Über diesen Makel lässt sich streiten. Wie Sie auf dem Bild unten sehen können, trug die Figur des Django aus dem Film Django Unchained von 2012 eine ziemlich schicke Sonnenbrille. Jamie Foxx trug den Look exquisit, aber einige Leute waren verärgert, weil Sonnenbrillen in der Zeit, in der der Film spielt, selten getragen wurden.

Advertisement

Natürlich handelt es sich hier um einen Geschichtsrevisionismus, der von Quentin Tarantino inszeniert wurde, so dass der ganze Sinn darin bestand, von der Geschichte abzuweichen. Ja, Sonnenbrillen wurden damals nur gelegentlich getragen, und auch nur dann, wenn sie vom Arzt verschrieben wurden, aber wenn man sich schon Freiheiten gegenüber der Geschichte nimmt, macht ein Detail wie dieses den Charme nur noch größer.

4. Forrest Gump: Ein Apfel pro Tag

Forrest Gump ist ein weiterer zeitloser Klassiker, der für viele Preise nominiert wurde. Auch er spielt mit der Geschichte und verwebt seine fiktive Geschichte mit realen Ereignissen auf eine einzigartige Weise, die ihrer Zeit weit voraus war. Leider war die Einbeziehung der Technologiemarke Apple ihrer Zeit ein wenig zu weit voraus.

Advertisement

Forrest Gump erstreckt sich über viele Jahre, aber selbst bei all der Zeit, die ihnen zur Verfügung steht, haben die Autoren bei Apple einige wichtige Daten durcheinander gebracht. Forrests Freund kauft ihm Aktien von “irgendeiner Obstfirma”, aber der Kauf wurde in den 70er Jahren getätigt, während Apple erst 1981 an der Börse notiert wurde.

5. Zurück in die Zukunft: Zeitreisende Gitarre

Zurück in die Zukunft ist so ikonisch, dass wahrscheinlich jeder die Szene auf dem Bild unten wiedererkennt. Die Hauptfigur Marty McFly ist in das Jahr 1955 zurückgereist, um dafür zu sorgen, dass sich seine Eltern noch treffen und verlieben. Auf dem Highschool-Ball bringt er die 50er-Jahre-Kids mit einer Gibson ES-345-Gitarre zum Toben.

Advertisement

Das einzige Problem ist, dass die ES-345 erst 1958 in Produktion ging. Da es sich um einen Film über Zeitreisen handelt, lassen wir das mal durchgehen. Vielleicht ist der DeLorean in das Jahr 1958 gefallen, damit Doc Brown und Marty auf ihrem Weg nach 1955 einen mitnehmen konnten. Oder vielleicht hat eine andere Figur im Film herausgefunden, wie man in der Zeit reist.

Advertisement

6. Straight Outta Compton: Falsches Logo

Straight Outta Compton ist ebenfalls einer unserer Favoriten. Der Film erzählt die turbulente Geschichte der berüchtigten Rap-Gruppe NWA. Obwohl der Film ein großer Kassenschlager war, ist vielen Superfans ein kleiner Fehler an den seltsamsten Stellen aufgefallen.

Advertisement

Eazy-E war bekannt dafür, dass er ein großer Fan der Chicago White Sox war, also war es eine gute Idee, ihm eine White Sox-Mütze zu schenken. Das einzige Problem ist, dass sie nicht doppelt geprüft haben, welches Logo sie verwenden sollten. Das Logo, das Sie auf dem Bild oben sehen, gab es 1986 noch nicht.

Advertisement

7. Der Aviator: Was hat es mit den Keksen auf sich?

Der 2004 erschienene Film The Aviator wurde selbst von den wählerischsten Filmkritikern als Erfolg gefeiert. Das Publikum liebte den Film, und er spielte an den Kinokassen außergewöhnlich gut. Allerdings gibt es einen großen Fehler im Film, der vielen Leuten entgangen ist. Der fragliche Fehler taucht in einer Szene auf, in der Howard Hughes (dargestellt von Leonardo DiCaprio) ein paar Schokoladenkekse aufhebt.

Advertisement

Wie um alles in der Welt kann das ein Fehler sein? Wie sich herausstellte, wurden die Schokoladenkekse 1930 erfunden – zwei Jahre nach dem im Film dargestellten Moment. Es ist unmöglich, dass Hughes die gebackenen Leckereien zu dieser Zeit gegessen hat. Außer natürlich, er war ein Zeitreisender.

Advertisement

8. Braveheart: Du musst im Schottenrock sein

Dieser fiktionale historische Film war in den 90er Jahren ein großer Kassenschlager. Er wurde mit zehn Oscars ausgezeichnet und gewann die Hälfte davon, was ein Beweis für die Qualität der Arbeit war, die die Darsteller und die Crew an diesem Film geleistet haben. Es gab nur ein einziges Problem, und das betraf die seltsamste Sache.

Advertisement

Obwohl wir alle an die Vorstellung gewöhnt sind, dass Schotten Schottenröcke tragen, kamen sie erst um 1600 auf. Da die Handlung des Films in den 1300er Jahren spielt, ist die Zeitlinie völlig falsch. Da es sich um eine fiktive Geschichte handelt, können wir Braveheart ein wenig Nachsicht gewähren.

Advertisement

9. Der dunkle Ritter: Fehlgeschlagene Rechtschreibprüfung

Christopher Nolan ist bekannt dafür, dass er ein Perfektionist ist, aber selbst seiner obsessiven Art ist dieser peinliche Fehler nicht entgangen. Natürlich muss man schon sehr genau hinschauen, um diese falsch geschriebene Überschrift zu erkennen, wenn sie auf dem Bildschirm aufblitzt. Aber wenn es eine Sache gibt, die alle Filmemacher mittlerweile wissen sollten, dann ist es die, dass wenn man etwas übersieht, es zumindest ein Fan mitbekommt.

Advertisement

Während die meisten Batman-Fans von der Handlung des Films gefesselt waren, fiel den Zuschauern, die größere Fans der englischen Sprache sind, die falsche Schreibweise des Wortes “heist” auf. Wir wetten, dass ihre Batman-besessenen Freunde nicht gerade beeindruckt waren, als sie sich mitten im Film darüber beschwerten.

Advertisement

10. Malcolm X: Was ist 9-1-1?

Hier ist ein weiterer unglaublicher Film, den wir nicht in den Schatten stellen wollen. Malcolm X war meisterhaft, aber ein kleines Detail wurde falsch dargestellt. Als auf sein Haus ein Brandanschlag verübt wird, schreit Malcolm X, jemand solle den Notruf wählen. Und das Problem?

Advertisement

Diese allgegenwärtige Notrufnummer wurde erst drei Jahre nach der Ermordung von Malcolm X eingerichtet. Er mag einflussreich gewesen sein, aber das war ein Detail über die Zukunft, das der echte Malcolm X sicher nicht kannte.

Advertisement

11. Harry Potter und die Kammer des Schreckens: Wir können dich sehen

Obwohl wir die Harry-Potter-Bücher und -Filme für immer lieben werden, sind beide mit vielen Fehlern behaftet, die die Superfans auf die Palme bringen. Während viele der Fehler in den ersten Filmen auf die Jugend der Hauptdarsteller zurückgeführt wurden, ist in diesem Fall die gesamte Crew schuld.

Advertisement

In Harry Potter und die Kammer des Schreckens, dem zweiten Film aus dem Jahr 2002, ist ein Kameramann zu sehen, als Snape Malfoy auf die Beine zerrt. Auch wenn dies eines der offensichtlicheren Bilder ist, kann man in jedem der Harry-Potter-Filme Crewmitglieder und Ausrüstung erkennen. Viel Spaß bei der Suche!

Advertisement

12. Sherlock Holmes: Geografische Unmöglichkeiten

Für einen Film, in dem es um eine Figur geht, die ein absoluter Perfektionist mit extremer Liebe zum Detail ist, hat Sherlock Holmes bei diesem geografischen Detail wirklich Mist gebaut. Obwohl es ein fantastischer Film mit einer hervorragenden Besetzung ist, gibt es ein Problem mit der Verfolgungsszene, die den Höhepunkt des Films darstellt.

Advertisement

Die Verfolgungsjagd begann in der Kanalisation unter den Houses of Parliament und endete an der Tower Bridge. Das einzige Problem ist, dass diese beiden Wahrzeichen mehr als zwei Meilen voneinander entfernt sind. Die Verfolgungsjagd war nicht machbar, aber sie war unterhaltsam!

Advertisement

13. Fluch der Karibik: Deplatzierte Äpfel

Obwohl Johnny Depp in letzter Zeit schwere Zeiten durchgemacht hat, kann man nicht leugnen, dass sein Beitrag zu den “Fluch der Karibik”-Filmen sie so episch gemacht hat, wie sie sind. Wie bei den meisten Blockbuster-Filmen wurden einige Fehler gemacht, und einer der auffälligsten war der Umgang mit den Äpfeln von Captain Barbossa.

Advertisement

Apfelfanatiker (ja, es gibt sie) haben schnell darauf hingewiesen, dass es diese grünen und knackigen Granny-Smith-Äpfel erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts gab. Barbossa hat also gut 140 Jahre zu früh von ihnen genascht. Macht diese historische Unstimmigkeit die Filme für Sie kaputt?

Advertisement

14. Der Herr der Ringe: Haben Sie die Zeit?

Gandalf war ein allmächtiger Zauberer, aber Tolkien gab ihm nie die Fähigkeit, Zeitmesser aus einer anderen Dimension herbeizuzaubern. Wenn man jedoch in einer der Kampfszenen genau hinsieht, kann man deutlich eine Uhr an seinem Handgelenk erkennen. Vielleicht ist das eine Anspielung auf eine “Herr der Uhren”-Fortsetzungsserie.

Advertisement

Obwohl die meisten Zuschauer während dieser Szene durch die Intensität der Action abgelenkt waren, entdeckten viele aufmerksame Fans das fehlende Accessoire, als sie im Kino saßen. Die Nachricht über den subtilen Fehler verbreitete sich schnell, und jetzt hat sie ihren Weg zu Ihnen gefunden!

Advertisement

15. Gladiator: Erneut

Gladiator ist zurück mit einem weiteren Fehler. Dieses Mal sind die Zuschauer jedoch nicht übermäßig pingelig. Es handelt sich um einen bedeutenden Fehler. Er taucht in einer der denkwürdigsten Szenen des Films auf. Wie Sie auf dem Standbild sehen können, ist auf dem Rücken des Streitwagens ein Gaskanister zu sehen.

Advertisement

Wir sind uns nicht sicher, ob das Produktionsteam dachte, die Zuschauer würden es nicht bemerken, ob es herausgeschnitten werden sollte oder ob etwas es verdecken sollte. Was auch immer der Fall ist, eines wissen wir: 180 n. Chr. gab es noch keine Gaskanister.

Advertisement

16. Troja: Flugzeugbeobachtung

Der Film Troja aus dem Jahr 2004 war ein Riesenerfolg. Mit Schauspielern wie Brad Pitt und Eric Bana in den Hauptrollen und dem brillanten Regisseur Wolfgang Petersen am Ruder war der Film dazu bestimmt, ein Blockbuster zu werden. Die unglaublichen Schlachtszenen waren atemberaubend, aber eine Sache fiel vielen Zuschauern, die den Film auf der Leinwand sahen, besonders auf.

Advertisement

Dieses Detail ist etwas schwieriger zu erkennen, wenn man sich den Film auf einem Fernseher, Laptop oder Smartphone ansieht. Aber auf der Leinwand sticht es hervor wie ein Flugzeug im antiken Griechenland! Das Bild oben fängt den Moment ein, in dem das Flugzeug hinter Achilles’ Kopf auftaucht. Wir lieben diesen epischen Film immer noch!

Advertisement

17. 300: Bomben abwerfen

Hier ist ein weiterer epischer Film, der für seinen großen Fehler überhaupt nicht bestraft wurde. Der Film 300 hat an den Kinokassen unglaublich gut abgeschnitten, und seine künstlerische Ausrichtung hat viele nachfolgende Filme inspiriert. Der Fehler in 300 war ein historischer Fehler. Der Antagonist, Xerxes, warf alles, was er hatte, auf die Spartaner, auch Bomben.

Advertisement

Das Problem ist nur, dass wir erst im 9. Jahrhundert – also lange nach der Zeit, in der der Film spielt – über die notwendigen Zutaten für solche Waffen verfügten. Nichts kann an der Exzellenz dieses Films rütteln, aber dieses Detail ging vielen Historikern auf die Nerven!

Advertisement

18. Spy Kids: Lächeln für die Kamera

Dieser Kinderbuchklassiker aus dem Jahr 2001 hat Fans aller Altersgruppen gewonnen. Die Hauptfiguren, die Geschwister Cortez, erfahren, dass ihre Eltern Spione sind, als sie gefangen genommen werden. Nun liegt es an den Kindern, sie zu retten.

Advertisement

In einer Szene sitzt Carla Gugino mit drei Spiegeln vor sich. Dies ist eine schwierige Einstellung für die Kameraleute, und sie haben einen sehr verständlichen Fehler gemacht. Einen Moment lang sieht man einen Kameramann in der Aufnahme.

Advertisement

19. The Hurt Locker: Videospiel Verwechslung

Dies ist ein weiterer Fehler, der zwar unbedeutend war, aber einer ausgewählten Fangemeinde auffiel. In “The Hurt Locker” gibt es eine Szene, in der die Figuren Gears of War auf einer Xbox 360 spielen. Das Problem liegt hier in den Veröffentlichungsterminen.

Advertisement

Gears of War wurde 2006 veröffentlicht, die Xbox 360 kam 2005 auf den Markt, und The Hurt Locker wurde 2004 gedreht. Sie lagen nur ein paar Jahre daneben, aber dieser kleine Fehler verdient trotzdem einen Platz auf der Liste.

Advertisement

20. Die üblichen Verdächtigen: Tausch von Flugzeugen

Das passiert, wenn man Stock Footage in einem Film verwendet! Die üblichen Verdächtigen ist ein Klassiker des Krimi-Genres, und wir haben keine Beschwerden über die Handlung oder die epische Wendung der Geschichte.

Advertisement

Unser Problem besteht darin, dass sich die Form des Flugzeugs während des Flugs verändert zu haben scheint. Auf der ersten Aufnahme sehen wir eine vierstrahlige 747. Auf der zweiten sehen wir eine zweistrahlige 767. Entweder ist dies ein Fehler oder ein Hinweis darauf, was am Ende passiert. Was meinen Sie dazu?

Advertisement

21. Unabhängigkeitstag: Falsche Adresse

Hier ist ein weiteres verworrenes Detail in einem ansonsten epischen Film. Independence Day” war ein bahnbrechender Science-Fiction-Actionfilm, der die Menschen bei seinem Erscheinen in Staunen versetzte. In dem Film werden das Empire State Building und andere wichtige Wahrzeichen zerstört, aber die Filmemacher haben etwas falsch gemacht.

Advertisement

Die Adresse des Empire State Building in Independence Day ist die 53. Straße, aber das schöne Gebäude befindet sich nicht an dieser Stelle. Im wirklichen Leben befindet es sich in der 34th Street.

Advertisement

22. The Sound of Music: Pech gehabt

Obwohl The Sound of Music für seine fröhlichen Lieder bekannt ist, hatte er auch einige unglaublich spannende Momente. Als die Familie von Trapp in aller Ruhe ihre Flucht plant, werden sie von den Nazis aufgehalten. Nach einem angespannten Wortwechsel dürfen sie weitergehen, und Herr Detweiler gibt Maria und dem Hauptmann das Zeichen für “viel Glück”.

Advertisement

Während dies in vielen englischsprachigen Ländern ein beliebtes Zeichen für Glück ist, hätte es für diese deutschsprachigen Österreicher nicht viel bedeutet. In Wirklichkeit hätte Herr Detweiler seine Daumen in die Fäuste drücken müssen, um das traditionelle “Daumen drücken” zu zeigen.

Advertisement

23. Indiana Jones und der letzte Kreuzzug: Falsche Zeitlinie

Die Szene der Bücherverbrennung durch die Nazis in Indiana Jones und der letzte Kreuzzug war zwar erschreckend und unglaublich gut inszeniert, entsprach aber leider nicht der Realität. Der Film spielt im Jahr 1938, aber die Bücherverbrennung fand 1933 statt.

Advertisement

Natürlich kann nichts das Wunder dieses Films schmälern. Viele Indiana-Jones-Fans bejubeln ihn sogar als den besten Teil der Reihe. Er wäre jedoch noch besser gewesen, wenn er diesen Moment der Geschichte richtig dargestellt hätte.

Advertisement

24. American Sniper: Creepy Baby

Dieser biografische Kriegsfilm aus dem Jahr 2014 ist sehr umstritten. Aber wir werden heute nicht auf die Details der Geschichte von Chris Kyle eingehen! Stattdessen haben wir einen einfachen Fehler, der einige Zuschauer erschreckt hat.

Advertisement

In einer Szene soll Bradley Cooper ein Baby halten, aber das Ding sieht leblos, blass und geradezu gruselig aus. Die Wahrheit ist, dass Cooper eine Puppe hält, und das ist viel zu offensichtlich.

Advertisement

25. Der Patriot: Für immer jung

Hier ist ein weiterer gruseliger Fehler in einem Blockbuster-Film. Der Patriot soll sich über viele Jahre erstrecken. Normalerweise werden in Filmen, die sich über einen längeren Zeitraum erstrecken, entweder Make-up und Prothesen oder verschiedene Schauspieler eingesetzt, um die Altersunterschiede zwischen den Figuren darzustellen.

Advertisement

Der Patriot ging einen anderen Weg. Bei keiner der Figuren wurde das Altern gezeigt – nicht einmal bei den Kindern. Das verschaffte dem Publikum das Gefühl des unheimlichen Tals, das wir von Robotern und Schaufensterpuppen kennen.

Advertisement

26. Panikraum: Chemie-Fehler

Im Vergleich zu einigen anderen Fehlern auf dieser Liste ist der Fehler in The Panic Room ein großer. In einer Szene zündet Jodie Fosters Figur Propangas an, das in den Raum gepumpt wurde, und das Feuer bricht nur an der Decke aus.

Advertisement

Propan ist jedoch schwerer als Luft, so dass es nicht zur Decke aufsteigen würde. Stattdessen würde es auf den Boden sinken, und Jodie Foster bekäme eine Menge Ärger, wenn sie es anzündete!

Advertisement

27. Spider-Man: Kontinuitätsfehler

Spider-Man war einer der ersten Filme, die 2002 den Superhelden-Trend einleiteten. Peter Parker (in dieser Version gespielt von Tobey Maguire) entdeckt, dass er Spinnweben schießen kann, und zerbricht dabei eine Lampe.

Advertisement

Das Problem ist nur, dass die Lampe kurz darauf wieder an ihrem Platz im Regal steht und nicht auf dem Boden zerschellt. Beim Filmemachen nennt man das einen Kontinuitätsfehler, da die Lampe die Kontinuität der Handlung unterbrochen hat, anstatt selbst zu zerbrechen!

Advertisement

28. Der Soldat James Ryan: Future Bike

Die Blockbuster gehen weiter, und mit ihnen die historischen Ungenauigkeiten! Saving Private Ryan war ein meisterhafter Film, aber auch Spielberg ist nicht vor Fehlern gefeit. Auf dem Bild unten sehen wir Tom Hanks’ Figur, Captain Miller, der sich an ein Ural M-63 Motorrad lehnt.

Advertisement

Obwohl die meisten Zuschauer über seine Verletzungen besorgt waren, erkannten viele Motorradfans sofort ein Problem. Dieses Modell gab es im Zweiten Weltkrieg noch nicht und würde erst in 18 Jahren wieder auf den Markt kommen.

Advertisement

29. Dallas Buyers Club: Der falsche Lambo

Matthew McConaughey hat uns in dem unglaublichen Film Dallas Buyers Club auf eine wilde Reise mitgenommen. In dem Film spielte er Ron Woodroof. Die Figur basiert auf dem realen Ron Woodroof, der in den 80er Jahren mit HIV und AIDS zu kämpfen hatte.

Advertisement

In der oben abgebildeten Szene ist auf dem Plakat hinter Ron ein roter Lamborghini Aventador zu sehen. Dieses Auto wurde 2011 veröffentlicht. Wir fragen uns, wie ein so offensichtlicher Fehler übersehen werden konnte.

Advertisement

30. Die Erlösung der Shawshanks: Eine Million Jahre vor Christus

Niemand will hier darüber streiten, ob The Shawshank Redemption ein guter Film ist. Diese Neuverfilmung des Stephen-King-Klassikers durch Frank Darabont hat alles richtig gemacht. Na ja, fast alles.

Advertisement

Im Film flieht Andy Dufresne, indem er seinen Tunnel aus dem Gefängnis mit einem Raquel-Welch-Poster verdeckt. Das Problem ist nur, dass der Film One Million Years BC ein Jahr nach The Shawshank Redemption in die Kinos kam.

Advertisement

31. Staatsfeinde: Die Hitliste

In diesem Film geraten die Ereignisse durcheinander. Er lässt John Dillinger Babyface Nelson und Pretty Boy Floyd ausschalten, obwohl der echte Dillinger vor den beiden starb.

Advertisement

Wer weiß, warum die Autoren, der Regisseur, die Schauspieler und alle anderen, die an dem Film gearbeitet haben, froh waren, dass er so ungenau ist. Vielleicht haben sie beschlossen, dass ihre Version der Ereignisse filmischer ist.

Advertisement

32. Top Gun: Unmögliche Stunts

Top Gun war ein Klassiker aus den 80er Jahren, der auch heute noch sehenswert ist. In einer der berühmtesten Szenen fliegen Maverick und Goose in einer wilden Formation, wobei eines ihrer Flugzeuge auf dem Kopf steht und perfekt über dem anderen ausgerichtet ist.

Advertisement

So spektakulär er auch sein mag, ein solcher Stunt wäre unmöglich. Ein solcher Versuch würde zu einem tödlichen Zusammenstoß führen, und niemand würde die Hauptdarstellerin mit nach Hause nehmen können.

Advertisement

33. Charlie's Angels: Die süßeste Verwechslung

Der Film Charlie’s Angel aus dem Jahr 2000 wurde von den einen geliebt, von den anderen gehasst. Egal, ob Sie diesen Girl-Power-Klassiker bewundert haben oder nicht, es lässt sich nicht leugnen, dass er ein paar Fehler enthielt.

Advertisement

In einer Szene jagen die Engel den Bösewicht des Films (gespielt von Crispin Glover). Mitten im Kampf ruft Drew Barrymore nach der Figur von Lucy Lawless, aber anstatt sie Alex zu nennen, nennt sie sie Lucy.

Advertisement

34. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Verwirrende Augen

Harry-Potter-Fans gehören zu den schärfsten Filmkritikern, die es gibt. Sie erkennen schnell Fehler und Unstimmigkeiten und sind immer nur einen Atemzug davon entfernt zu erklären, dass die Bücher besser sind als die Filme.

Advertisement

Ein Fehler, auf den oft hingewiesen wird, ist die Tatsache, dass der Film Lily Potters Augen völlig falsch darstellt. In den Büchern sind sie grün. Im Film sind sie blau, und in dieser Rückblende sind sie braun!

Advertisement

35. Halloween: California Dreamin'

Der Horrorklassiker Halloween spielt in einer fiktiven Stadt im Bundesstaat Illinois. Wenn Sie sich jedoch den Hintergrund dieses Bildes genauer ansehen, werden Sie einige verräterische kalifornische Palmen erkennen.

Advertisement

Natürlich ist das keine große Sache. Der Film hat uns immer noch jede Menge Schreckensmomente beschert. Die Kalifornier im Publikum haben jedoch sofort gemerkt, dass der Film in ihrer Heimat spielt und nicht in Illinois.

Advertisement

36. Fluch der Karibik: Ausrutscher in Singapur

In Fluch der Karibik: Das Ende der Welt reist die Black Pearl nach Singapur, wo sich ihre Besatzung eine wilde Schlacht mit der East India Trading Company liefert. Diese Szenen waren zwar unbestreitbar spektakulär, aber irgendetwas lief furchtbar schief.

Advertisement

Der Film spielt in den 1700er Jahren, aber der Hafen von Singapur wurde erst in den späten 1800er Jahren unter dem Einfluss der East India Trading Company in diesem Umfang ausgebaut.

Advertisement