30+ Lebensmittel, die wahrscheinlich bis jetzt jeder falsch lagert

By: Mia Williams | Last updated: Dec 07, 2021

Hast du dich schon einmal gesünderer Ernährung verschrieben, nur um am Ende einen großen Teil des gekauften Obsts und Gemüses wegzuwerfen? Während du zarte Gurken und Tüten mit verschrumpeltem Gemüse wegwirfst, kannst du dem Drang nicht widerstehen, über das Geld nachzudenken, das du damit verschwendest hast. Niedergeschlagen denkst du: “Es gibt doch sicher eine Möglichkeit, Lebensmittel länger haltbar zu machen.” Nun, du hast Glück. Die gibt es.

Um ehrlich zu sein, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du frische Lebensmittel schon lange auf die falsche Art und Weise lagerst, ohne es zu wissen. Wenn du deine Lebensmittel anders lagerst, werden sie nicht nur besser schmecken, sondern auch länger haltbar sein. So kannst du eine Menge Geld für verschwendete Lebensmittel sparen. Die folgenden Tipps können sich also als äußerst wertvoll erweisen.

1. Lass deine Frühlingszwiebeln nachwachsen

Hast du dich schon einmal gefragt, ob du die ungenießbaren Stücke von Lebensmitteln verwerten kannst? Es mag unglaublich klingen, aber es gibt viele Obst- und Gemüsesorten, die du bequem von zu Hause aus nachwachsen lassen kannst.

Advertisement

hels

Anstatt die weißen Enden von Frühlingszwiebeln wegzuwerfen, kannst du sie in Wasser legen und beobachten, wie sie wachsen. Haben wir schon erwähnt, dass ihr Geschmack stärker wird, wenn du sie in Erde legst? Du könntest bald einen lebenslangen Vorrat an Frühlingszwiebeln haben. Gern geschehen!

Advertisement

2. Friere Kräuter in Olivenöl für einfaches Kochen ein

Frische Kräuter können jede Mahlzeit aufpeppen, aber es ist schwer, sie frisch zu halten. Wenn du mit Kräutern wie Thymian, Salbei, Rosmarin oder Oregano kochst, wird dein Essen schmackhafter, aber wenn du sie nicht sofort verwendest, scheinen sie immer so schnell zu verwelken.

Advertisement

Anstatt diese Kräuter wegzuwerfen (was dem Wegwerfen von Geld in den Müll gleichkommt), kannst du sie in einer Eisschale mit Olivenöl in den Gefrierschrank legen. So bleiben sie länger frisch und die Zubereitung von Speisen wird einfacher.

Advertisement

3. Lagere Zwiebeln in Strumpfhosen, damit sie nicht verfaulen

Wenn du regelmäßig Zwiebeln verwendest, solltest du diesen Trick kennen. Ja, er sieht seltsam aus, aber er funktioniert! Wenn du eine Menge Zwiebeln kaufst und sie nicht sofort verwendest, denkst du vielleicht, dass es schwierig ist, sie vor dem Verfall zu bewahren.

Advertisement

reddit.com

Stecke sie in eine Strumpfhose und binde Knoten zwischen jede Zwiebel. Dann hängst du sie so auf, dass sie wie die Zwiebeln auf dem Bild oben aussehen. So bleiben sie bis zu acht Monate lang frisch. Da Zwiebeln nicht das ganze Jahr über Saison haben, kannst du sie kaufen, wenn sie ideal sind, und sie mit diesem Trick retten.

Advertisement

4. Wie man Sauerrahm und Frischkäse frisch hält

Wusstest du, dass Sauerrahm und Frischkäse schwer frisch zu halten sind, selbst wenn sie im Kühlschrank aufbewahrt werden? Diese Milchprodukte können vielseitig verwendet werden, halten sich aber nicht lange, wenn du nur eine begrenzte Menge für ein Gericht brauchst. Mach dir keine Sorgen, denn dieser Hack hilft dir dabei, ihren Verfall hinauszuzögern.

Advertisement

Nachdem du deinen Frischkäse oder deinen Sauerrahm verbraucht hast, schließe den Deckel und drehe den Behälter auf den Kopf. So entsteht eine Art Vakuumversiegelung, die die Entwicklung von Bakterien verzögert und für eine längere Haltbarkeit sorgt.

Advertisement

5. Wickle die Spitzen der Bananen ein

Bananen sind empfindliche Früchte – für einen kurzen Moment sind sie perfekt, und kurze Zeit später sind sie zerdrückt und übermäßig süß. Obwohl du überreife Bananen für Bananenbrot verwenden kannst, hilft das nicht, wenn du einfach nur eine leckere, reife Banane essen willst.

Advertisement

Anstatt sie braun werden zu lassen, solltest du die Bananen mit Alufolie oder Plastikfolie umwickeln, damit sie bis zu fünf Tage frisch bleiben. Außerdem solltest du sie von anderen Früchten fernhalten, da diese Ethylengas ausströmen, das die Bananen schnell reifen lässt.

Advertisement

6. Stell die Milch nicht in die Kühlschranktür

Die meisten Menschen sind es gewohnt, Milch in der Kühlschranktür zu lagern, ohne zu wissen, dass sie dadurch schnell sauer wird. Wenn du Milch in der Kühlschranktür aufbewahrst, lagerst du sie an der Stelle, an der die größten Temperaturschwankungen auftreten.

Advertisement

Conor Lawless

Dieser Ort bleibt nicht zuverlässig kalt, da die Leute die Tür ständig öffnen und schließen. Da sich die Temperatur der Milch ständig ändert, können sich Bakterien schnell vermehren. Stelle deine Milch also tief in den Kühlschrank, wenn du willst, dass sie kalt und frisch bleibt.

Advertisement

7. Ingwer im Gefrierschrank aufbewahren

Von Erkältungsmitteln bis hin zur DIY-Pflege bei Hautentzündungen – Ingwer ist eine große Hilfe im Haushalt. Obwohl er in vielen Rezepten verwendet werden kann und Kulturen auf der ganzen Welt ihn schätzen, wissen nur wenige Menschen, wie man ihn am besten lagert. Wusstest du, dass du frischen Ingwer am besten im Gefrierschrank aufbewahrst?

Advertisement

Dadurch wird er nicht nur länger haltbar, sondern lässt sich auch leichter schälen und reiben. Ingwerteile können schwierig zu schälen sein, da sie unregelmäßig geformt sind. Gefrorener Ingwer lässt sich jedoch viel leichter schälen, reiben und zerkleinern.

Advertisement

8. Wie du Avocado-Reste frisch hältst

Obwohl uns schon beim Gedanken an Avocado-Toast das Wasser im Mund zusammenläuft, gibt es ein großes Problem mit diesem Essen. Normalerweise verbrauchst du immer nur die Hälfte und der Teil, den du im Kühlschrank aufbewahrst, scheint immer viel zu schnell braun zu werden.

Advertisement

Avocados werden schnell braun, wenn ihr Fruchtfleisch auf Sauerstoff trifft. Es ist ideal, den Kern drin zu lassen, damit er langsamer oxidiert. Wenn du die unbedeckten Stellen mit Zitronensaft und Olivenöl bestreichst, bleiben sie mindestens bis zum nächsten Tag frisch.

Advertisement

9. Säubere deinen Kühlschrank

Natürlich ist die regelmäßige Reinigung deines Kühlschranks ein Muss. Leider halten sich viele Menschen nicht an diese Grundregel. Abgesehen von den hygienischen Gründen hat die Reinigung deines Kühlschranks auch viele Vorteile.

Advertisement

Wenn etwas sauer wird oder schimmelt, werden Sporen ausgesandt, die dann die anderen Lebensmittel in deinem Kühlschrank befallen können. Wenn du etwas Verdorbenes entdeckst, wirf es weg und desinfiziere den Kühlschrank, um die zusätzlichen Partikel zu beseitigen, die andere Dinge im Kühlschrank zerstören könnten.

Advertisement

10. Bewahre Pilze nicht in Plastik auf

Pilze schmecken in fast jedem Gericht. Von asiatischen bis hin zu italienischen Gerichten machen sie alles noch leckerer und können in vielen vegetarischen Gerichten als Fleischersatz verwendet werden. Trotz ihrer Vielseitigkeit können sie schnell verderben.

Advertisement

Um deine Pilze frisch zu halten, legst du sie in einer Papiertüte in den Kühlschrank oder an einen kühlen, trockenen Ort. Wenn du sie in einer Plastiktüte aufbewahrst, schließt sie die Feuchtigkeit ein und fördert die Bildung von Schimmel.

Advertisement

11. Eiscreme in Plastikbeuteln aufbewahren

Eis wird in der Regel aufgegessen und bleibt nicht allzu lange im Gefrierschrank. Diejenigen, die Selbstdisziplin haben, holen sich vielleicht einen Becher Eis und vergessen, dass es überhaupt im Gefrierschrank ist. Wenn sie das Eis das nächste Mal öffnen, hat es jedoch Gefrierbrand und die köstliche Leckerei ist ruiniert.

Advertisement

Dustytoes

Anstatt zuzulassen, dass der Gefrierschrank dein Lieblingsdessert zerstört, bewahre den Becher in einer Plastiktüte auf, um Gefrierbrand zu vermeiden und es weich und cremig zu halten.

Advertisement

12. Schmelzen von kristallisiertem Honig

Mit Honig kannst du deinen Tee süßen, Halsschmerzen lindern und selbstgemachte Gesichtsmasken herstellen. Er ist wirklich ein Grundnahrungsmittel, das jeder haben sollte. Bei manchen Honigsorten bilden sich früher oder später Kristalle. Das heißt aber nicht, dass er im Müll landen muss. Was du stattdessen tun solltest?

Advertisement

ponce_photography

Stelle den Glasbehälter in ein Wasserbad und stelle das Wasser auf ein leichtes Köcheln. Sobald sich der Topf ein wenig erwärmt hat, nimmst du ihn vom Herd und rührst um, bis die Kristalle geschmolzen sind.

Advertisement

13. Bewahre kein Brot im Kühlschrank auf

Während manche Leute denken, dass es am besten ist, Brot in einem Kasten aufzubewahren, um zu verhindern, dass es schimmelt, glauben andere, dass es besser ist, Brot im Kühlschrank aufzubewahren. Die Wahrheit ist, dass das Brot in letzterem Fall schal wird.

Advertisement

Couleur

Deshalb ist es ideal, wenn du es bei Zimmertemperatur aufbewahrst oder dir einen Brotkasten besorgst, in dem du dein Brot gut aufbewahren kannst. Das ist perfekt für selbst gebackenes Brot, aber manche gekauften Brote lassen sich am besten im Kühlschrank aufbewahren (oder sogar im Gefrierschrank, wenn du sie nur für Toast verwendest).

Advertisement

14. Bewahre Tomaten in einer Papiertüte auf

Niemand weiß, wo eine Tomate am besten aufgehoben ist, und bis vor kurzem wussten wir das auch nicht. Die Standardantwort lautet: im Kühlschrank, da dort die meisten frischen Lebensmittel aufbewahrt werden, aber diese Antwort ist nicht korrekt. Tomaten sollten niemals in Plastiktüten gelagert werden, weil das darin enthaltene Ethylengas sie verdirbt.

Advertisement

Wenn du unreife Tomaten hast, lagere sie mit dem Stiel nach unten in einer Papiertüte und bewahre sie an einem kühlen Ort auf, bis sie rot werden. Denk daran, dass Tomaten Zimmertemperatur haben sollten, bevor sie gekocht oder in Salate gegeben werden.

Advertisement

15. Wohin gehören grüne Zwiebeln?

Grüne Zwiebeln sind ein beliebtes Gemüse in vielen asiatischen Gerichten. Wie dem auch sei, wenn du ein Bündel für ein bestimmtes Rezept kaufst, hast du zu viel davon, und sie können schnell schlecht werden. Anstatt Geld zu verschwenden, gibt es eine Möglichkeit, deine überschüssigen grünen Zwiebeln zu retten.

Advertisement

Nachdem du sie gewaschen und gewürfelt hast, trockne die überschüssige Feuchtigkeit ab und gib sie in eine trockene Wasserflasche. Verschließe die Flasche und bewahre sie im Gefrierschrank auf. Das ist alles, was du tun musst!

Advertisement

16. Wie du Salat knackig und frisch hältst

Hattest du schon einmal eine Tüte voller verwelktem Salat, nur ein paar Tage nach dem Kauf? Niemand mag den Geschmack von nassem, wabbeligem Grün, wenn er knackigen, frischen Salat genießen könnte. Das ist ein Problem, das Menschen auf der ganzen Welt quält – wenn auch in geringerem Maß.

Advertisement

Wenn du deine Tüte mit Salat geöffnet hast, bewahre ein Papiertuch in der Tüte auf, damit er eine ganze Woche lang frisch und knackig bleibt. Dieser Trick funktioniert auch mit normalen Handtüchern. Das Handtuch absorbiert die zusätzliche Feuchtigkeit und verhindert, dass der Salat matschig wird.

Advertisement

17. Rote Gewürze im Kühlschrank aufbewahren

Gewürze können ein Gericht völlig verändern und selbst den langweiligsten Zutaten einen besonderen Geschmackskick verleihen. Entgegen der gängigen Meinung können Gewürze schlecht werden, wenn sie nicht richtig gelagert werden. Außerdem können sie mit der Zeit viel von ihrem Geschmack verlieren.

Advertisement

Wenn du willst, dass deine roten Gewürze frisch und schmackhaft bleiben, solltest du sie an einem kühlen Ort aufbewahren. In deinem Kühlschrank zum Beispiel bleiben sie über einen längeren Zeitraum aromatisch. Stelle dein Gewürzregal nie in die Nähe des Herdes, denn die Hitze ruiniert den Geschmack.

Advertisement

18. Behandle deine zarten Kräuter mit Sorgfalt

Frische Kräuter bringen nicht nur Farbe und Geschmack in die Speisen, sondern werden auch zur Dekoration von Tellern verwendet. Wenn du einen Strauß Kräuter kaufst, werden sie meist innerhalb von zwei Tagen sauer. Deshalb solltest du deine Kräuter genauso sorgfältig behandeln wie frische Blumen.

Advertisement

unknownMinha Casa Limpa e Decorada Toda organizada e cheirosa

Basilikum, Petersilie und Koriander legst du in einen mit frischem Wasser gefüllten Behälter, deckst sie mit einer Plastiktüte ab und befestigst sie mit einem Gummiband. Wechsle das Wasser jeden Tag, um das beste Ergebnis zu erzielen. Bonus-Tipp: Frische Kräuter kannst du ganz einfach direkt auf deiner Fensterbank anbauen.

Advertisement

19. Mit Essig halten Beeren länger

Die Definition von Enttäuschung ist, eine Tüte Beeren zu öffnen und festzustellen, dass sie alle schlecht geworden sind, bevor du sie genießen konntest. Um deine Beeren eine Woche lang frisch zu halten, mische zehn Teile Wasser mit einem Teil Essig.

Advertisement

Wirble die Beeren in der Mischung herum, lass sie dann abtropfen, spüle sie aus und bewahre sie im Kühlschrank auf. Das Wasser schwächt den Essig so ab, dass du ihn nicht schmeckst. Mit diesem Trick bleiben die Erdbeeren fast 14 Tage lang frisch.

Advertisement

20. Bewahre deine Gurken bei Raumtemperatur auf

Gurken sind nicht das aufregendste Gemüse, aber sie passen wunderbar zu Dips, und wenn du Gurkenscheiben in Wasser oder Cocktails gibst, schmecken deine Getränke besonders frisch. Ist dir schon mal aufgefallen, wie schnell sie verderben? Der Trick ist, sie auf der Theke aufzubewahren.

Advertisement

Couleur

Ein netter Trick, um sich zu merken, wie man Obst und Gemüse lagert, ist, sich an dem Geschäft zu orientieren, in dem du es gekauft hast. Gurken werden nicht im Kühlregal verkauft, also solltest du sie auch nicht dorthin legen, wenn du nach Hause kommst.

Advertisement

21. Ethylengas-Absorber werden deinen Kühlschrank verändern

Ethylengas wird bei der Reifung von Obst und Gemüse freigesetzt, hat aber keine Farbe und keinen Geruch, sodass wir es in der Luft nicht wahrnehmen können. Es ist ein natürliches, harmloses Gas, das Obst und Gemüse zu einem gesunden Wachstum verhilft.

Advertisement

Das Ethylengas ist zwar für die Entwicklung von Obst und Gemüse wichtig, kann aber auch zu einer Überreife führen, wenn es in der Atmosphäre zu viel davon gibt. Äpfel und Birnen stoßen das meiste Ethylen aus, so dass sie andere Früchte in ihrer Umgebung schneller reifen lassen können. Ethylen-Absorber saugen das Gas auf und sorgen dafür, dass dein Obst und Gemüse länger hält.

Advertisement

22. Karotten richtig lagern

Wenn du Möhren längere Zeit im Kühlschrank aufbewahrst, kannst du dich darauf freuen, sie in einem schlaffen und unappetitlichen Zustand herauszufischen. Wenn du sie eine ganze Weile in gutem Zustand halten willst, haben wir Möglichkeiten, sie haltbar zu machen.

Advertisement

brooklynfarmgirl

Wenn du deine Möhren kaufst, entferne die grünen Stängel, falls sie welche haben, und tauche sie in Wasser ein. Das Entfernen der grünen Stiele verhindert, dass die Karotten austrocknen. Wechsle das Wasser alle vier oder fünf Tage, wenn es anfängt, trüb zu werden.

Advertisement

23. Lege deinen Ahornsirup in den Gefrierschrank

Achtung Ahornsirup-Liebhaber! Du brauchst dieses Kunststück, damit er länger hält. Reiner Ahornsirup ist teuer, deshalb solltest du unbedingt vermeiden, auch nur einen Tropfen davon zu verschwenden. Wenn du entdeckst, dass er preisreduziert ist, kaufe ihn in großen Mengen und wende den folgenden Trick an, damit er lange haltbar ist.

Advertisement

Miguel Andrade

Wusstest du, dass Ahornsirup in den Gefrierschrank gehört? Ja. Wenn du ihn in den Gefrierschrank statt in den Schrank oder den Kühlschrank legst, bleibt er jahrelang frisch, ohne schlecht zu werden. Hat hier irgendwer was von guten Pfannkuchen gesagt?

Advertisement

24. Dein Backofen hat wahrscheinlich ein geheimes Warmhaltefach

Die meisten Menschen bemerken den unteren Teil ihres Herdes entweder gar nicht oder nehmen an, dass er für die Aufbewahrung von Muffinförmchen und Auflaufformen gedacht ist. Da es nicht empfohlen wird, Dinge im Inneren des Herdes aufzubewahren, haben wir vermutet, dass die Hersteller diesen Schrank gebaut haben, um zusätzlichen Stauraum zu schaffen.

Advertisement

Der untere Schrank ist eigentlich dafür gedacht, Lebensmittel warm zu halten, während du andere Elemente eines Festmahls zubereitest. Wenn du viele Dinge zu kochen hast, willst du nicht, dass einige Gerichte kalt werden, während andere kochen. Also stellst du sie einfach in den Wärmeschrank, und die Restwärme des Ofens hält sie schön warm.

Advertisement

25. Wie man Zitronen vor dem Verderben bewahrt

Wenn du nicht gerade Zitronen für Shots schneidest oder Limonade herstellst, wirst du wahrscheinlich nicht eine ganze Zitrone auf einmal verbrauchen. Wenn du regelmäßig Zitronenhälften wegwirfst, weil sie zu lange im Kühlschrank lagen, dann solltest du wissen, dass es zahlreiche Möglichkeiten gibt, sie länger haltbar zu machen.

Advertisement

cleverly

Wenn du eine Zitrone abschneidest, solltest du das Ende nicht wegwerfen. Benutze stattdessen einen Zahnstocher, um ihn wieder an der nicht verwendeten Hälfte zu befestigen. Du kannst Zitronen auch in Paraffin eintauchen, um sie vor dem Sauerstoff zu schützen, der sie verderben lässt.

Advertisement

26. Mit einem Polyethylenbeutel bleiben die Trauben frischer

Aufgrund des bereits erwähnten Ethylengases reifen die Trauben schnell nach, so dass du oft die Hälfte wegwirfst. Ein einfacher Tipp ist, sie in den Gefrierschrank zu legen, denn gefrorene Trauben schmecken an einem warmen Sommertag fantastisch.

Advertisement

Wenn du die Trauben nicht einfrieren möchtest, kannst du sie stattdessen in einen Polyethylenbeutel geben. Das ist ein spezieller Beutel, der die Früchte frisch und knackig hält. So hast du jeden Tag in der Woche frische, leckere Weintrauben zur Hand!

Advertisement

27. Äpfel und Kartoffeln zusammen aufbewahren, um das Austreiben zu verhindern

Denke daran, dass Kartoffeln, die lange Zeit an der falschen Stelle gelagert werden, verderben oder austreiben. Obwohl Kartoffeln zu den flexibelsten Lebensmitteln gehören, benötigen sie bestimmte Bedingungen, wenn du sie lange in deiner Küche halten willst.

Advertisement

Wenn du Kartoffeln zusammen mit Äpfeln lagerst, verhindert das Ethylengas, das die Früchte produzieren, dass sie austreiben. Äpfel geben das meiste Ethylen ab und sind daher am besten geeignet, um das Austreiben zu verhindern.

Advertisement

28. Vermeide Saftboxen-Schlamassel

Kinder haben ein Talent dafür, Unordnung zu machen. Wenn du versuchst, ein schreiendes Kind mit einer Saftpackung zu beruhigen, kann es sein, dass es zu aggressiv auf die Packung drückt. Die meisten Eltern kennen den Frust, wenn sie nach einer Saftboxexplosion aufräumen müssen. Meistens ist das Kind auch noch mit klebrigem Saft bedeckt, so dass du ein weiteres Wrack aufräumen musst!

Advertisement

Wenn du dich für immer von explodierenden Saftboxen verabschieden möchtest, öffne die Falten am unteren Teil der Box, ohne sie zu zerreißen. Das hilft Kindern, die Saftbox zu greifen, ohne sie so stark zu drücken, dass sie platzt.

Advertisement

29. Rosinen in heißem Wasser verjüngen

Ganz gleich, ob du ein Kind oder ein Erwachsener bist, Rosinen sind ein beliebter Snack. Diese getrockneten Früchte sind in allem enthalten, von Keksen bis zu Studentenfutter. Wie andere Früchte auch, werden Rosinen trocken und hart, aber wirf sie nicht gleich weg! Wir haben eine einfache Lösung für dich.

Advertisement

Anstatt steinharte Rosinen zu entsorgen, solltest du sie 1-2 Stunden lang in heißem Wasser einweichen, um sie zu rehydrieren. Trockne sie ab und bewahre sie in einem verschlossenen Fach auf, damit sie nicht noch einmal austrocknen. Problem gelöst!

Advertisement

30. Wie man Käse vor dem Austrocknen bewahrt

Wir kennen niemanden, der nicht gerne ein angenehmes Stück Käse direkt von der Stange isst. Sogar Menschen mit Laktoseintoleranz ertragen die schmerzhaften Folgen, weil Käse wirklich unwiderstehlich ist. Wenn du Käse schneidest, kann das Ende trocken werden, und niemand will diesen Teil essen.

Advertisement

Um das Austrocknen des Käsestücks zu verhindern, reibst du es mit ein wenig Butter ein. Ja, das hört sich seltsam an, aber es spendet dem Käse Feuchtigkeit, bis du bereit bist, ein weiteres leckeres Stück abzuschneiden.

Advertisement

31. Erdnussbutter umgedreht aufbewahren

Wer Erdnussbutter liebt, kennt die Enttäuschung, wenn man den Boden des Behälters erreicht und feststellt, dass das Öl ganz weg ist und nur noch harte, trockene Reste am Boden übrig sind. Am Anfang war das Öl oben, aber das Öl blieb nicht bis zum Ende erhalten.

Advertisement

Es macht keinen Spaß, den ausgetrockneten Erdnussbrei auf das Brot zu streichen, aber gleichzeitig willst du nicht so viel Erdnussköstlichkeit verschwenden. Zum Glück muss das nicht so sein. Nachdem du deine natürliche Erdnussbutter geöffnet und gemixt hast, stellst du den Behälter auf den Kopf. Auf diese Weise bleibt das Öl am Boden des Glases.

Advertisement

32. Wie du deinen Kühlschrank organisierst

Zunächst einmal sollte der Kühlschrank auf 40 Grad Fahrenheit (5 Grad Celsius) eingestellt sein, um das Wachstum von Bakterien zu verhindern. Das ist auch die Temperatur, die du in den Gemüseschubladen haben solltest. Eine weitere Richtlinie ist, Fleisch, Obst und Gemüse getrennt aufzubewahren. Auf diese Weise verderben sie sich nicht gegenseitig.

Advertisement

Lagere Fleisch und Fisch auf dem unteren Gestell, damit es nicht auf andere Dinge tropft. Beachte, dass der Kühlschrank zu voll ist, damit die Luft nicht kreisen kann, und das kann Lebensmittel verderben. Vergiss nicht, deinen Kühlschrank vor dem Einkaufen auszuräumen, damit du nichts übersehen kannst, was verderben könnte.

Advertisement

33. Die Bedeutung der Delle in der Milchtüte

Weißt du, wozu die Delle in der Milchtüte dient? Viele Menschen machen sich darüber keine Gedanken, aber sie erfüllt einen wichtigen Zweck. Die Delle kann dir helfen, zu entscheiden, ob die Milch gut ist oder nicht, ohne den gefürchteten Geruchstest zu machen.

Advertisement

Wenn die Delle nach außen wächst, ist das ein Zeichen dafür, dass sich viel Gas im Karton befindet und die Milch sauer geworden ist. Eine weitere Funktion der Delle ist es, den Stoß abzufangen, wenn der Behälter zusammenbricht. Diese Delle ist der Grund dafür, dass Milchkannen nicht platzen, wenn du sie fallen lässt (es sei denn, du hast wirklich Pech).

Advertisement

34. Lagere Kartoffeln an dunklen Orten

Wenn du nicht gerade versuchst, eine Kartoffel für ein wissenschaftliches Experiment anzubauen, solltest du vermeiden, dass sie neue Wurzeln ausbildet. Keimende Kartoffeln bedeuten, dass sie verdorben sind, und du kannst sie nicht essen. Da Kartoffeln so einfach zu verarbeiten sind, sollten sie auch so einfach frisch zu halten sein.

Advertisement

lbokel

Der Trick ist, einen trockenen und dunklen Platz zu finden, damit die Kartoffeln nicht der Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Du weißt, dass es in ihrem Lagerraum zu viel Licht gibt, wenn die Kartoffeln grün werden.

Advertisement

35. Bestimmte Alkohole halten sich über Jahre

Hast du eine Flasche Schnaps, die schon seit ein paar Jahren ungeöffnet in deinem Regal steht? Mach dir keinen Stress, wenn du sie schnell trinken willst. Während die meisten Dinge in der Küche ein Verfallsdatum haben, kann Schnaps ziemlich lange haltbar sein, ohne schlecht zu werden.

Advertisement

Claire Backhouse

Denk daran, dass sie nicht dem Sonnenlicht oder übermäßiger Hitze ausgesetzt werden sollten, also bewahre sie an einem kühlen und dunklen Ort auf. Sogar ein zehn Jahre altes Bier ist noch gut zu trinken. Auch wenn der Geschmack vielleicht nicht ganz so ansprechend ist.

Advertisement

36. Nüsse rösten und einfrieren, damit sie knackig bleiben

Nüsse sind eine hervorragende Ressource, wenn du einen nahrhaften Snack zur Hand haben willst. Sie können zu vielen Gerichten hinzugefügt werden, daher ist es eine gute Idee, sie immer verfügbar zu haben. Obwohl frische, knackige Nüsse ein Genuss sind, gibt es nichts Schrecklicheres als weiche Nüsse, die schon sehr lange im Schrank liegen.

Advertisement

Anstatt sie in Flaschen abzufüllen und in deine Speisekammer zu stellen, röste sie 15 Minuten lang bei 350 Grad im Ofen. Lass sie auf der Arbeitsfläche abkühlen und friere sie dann ein. So bleiben ihr Geschmack und ihre Knusprigkeit für eine ganze Weile erhalten.

Advertisement

37. Warum ölige Kräuter lose zusammengebunden sind

Entgegen der allgemeinen Meinung können nicht alle Kräuter gleich behandelt werden. Es gibt verschiedene Arten von Kräutern, und sie haben unterschiedliche Lagerungsregeln, die dir helfen sollen, den besten Geschmack aus ihnen herauszuholen. Sie können nicht alle in den Kühlschrank geworfen werden, denn jedes Kraut hat seine eigenen Eigenschaften.

Advertisement

Fettige Kräuter wie Thymian werden zusammengebunden, damit sie im Freien aufgehängt werden können. So haben sie den besten Geschmack, wenn du mit ihnen kochst. Außerdem ist dies eine schöne grüne Dekoration.

Advertisement

38. Alufolie ist ein Lebensretter für Gemüse

Ob zum Abdichten von Resten oder zum Einwickeln von Gemüse – Alufolie ist ein wertvolles Grundnahrungsmittel in der Küche. Sie ist das Klebeband der Küchengrundlagen, denn mit Alufolie kannst du jedes Problem lösen, auch deine Gemüsevorräte.

Advertisement

Wickle die Stängel von Sellerie, Brokkoli und Salat in Alufolie ein und bewahre sie im Kühlschrank auf. So bleiben sie etwa einen Monat lang frisch und du kannst dein leckeres Gemüse länger genießen.

Advertisement

39. Verwende Plastikflaschenverschlüsse zum Verschließen von Plastiktüten

Diese dünnen Plastiktüten, die du im Supermarkt bekommst, halten nur zu, wenn du einen Knoten machst. Aber was, wenn du sie schnell öffnen willst? Anstatt die Tüte zu verknoten, kannst du die Deckel deiner Flaschen abschneiden und sie mit diesem praktischen Hack verwenden.

Advertisement

Ziehe die Spitze des Plastikbeutels durch den Flaschendeckel und lege dann das Plastik darüber. Wenn du das getan hast, kannst du den Deckel aufschrauben und du hast eine perfekte Abdichtung. Anstatt mit einem Knoten in der Tüte herumzufummeln, kannst du einfach den Deckel abschrauben, um an den Inhalt zu gelangen. Einfach!

Advertisement